NATRON - ALTBEKANNT. Der fast vergessene Allrounder für zuhause.

Aktualisiert: Okt 10


Das Hausmittel Natron haben wir wahrscheinlich alle in unseren Küchenschränken - die einen nutzen es zum Reinigen des Backofens, andere als Backtriebmittel oder Hefeersatz. Und wieder andere trinken es bei Sodbrennen oder Blasenentzündung.


Natron ist die Kurzform für Natriumhydrogendcarbonat.

Hinter der chemischen Bezeichnung verbirgt sich ein natürlich vorkommendes Salz. Allerdings wird es heute zum größten Teil industriell hergestellt. (Quelle: Google)


Warum ist Natron ein super Inhaltsstoff für unsere Home-Produkte? Natron zentrifugiert und in Wasser mit ätherischen Ölen versetzt entfaltet seine volle Reinigungswirkung jedoch auf natürliche und sehr schonende Weise.

In Wasser in Verbindung mit einer Säure, zum Beispiel Zitronensäure, wird CO2 freigesetzt. In diesem Fall kann man es als echtes Scheuermittel verwenden. Wir wollten jedoch für unsere Sense Sisters Produkte einen schonenden Allzweckreiniger für die Materialien unserer Möbel und empfindlicher Oberflächen und haben deswegen bei DAILY GLOW jegliche Säure weggelassen. Mit Natron haben wir so einen sanften und gleichzeitg wirksamen Reiniger für alle feuchtigkeitsstabilen Materialen, inklusive der antibakteriellen und fungizide Wirkung.

Mehr zu Vintage-Reinigungs-Tricks rund um Dein Zuhause findest Du hier: https://www.putzen.de/putzen-mit-natron/

Tipps & Tricks für Home & Schönheit: https://www.smarticular.net/anwendungen-fuer-natron-das-wundermittel-fuer-kueche-haus-garten-und-schoenheit/



THE GOOD SENSE