THE GOOD SENSE

MAGIC SLEEP. Entspanntes Einschlafen. Erholtes Aufwachen. Durch die reine Kraft der Natur.


Dream a little dream....


MAGIC SLEEP ist Dein Ruhepol unter unseren SOUL-REMEDIES, unseren kostbaren naturreinen Aroma Essenzen. Eine 100% natürliche, so wohltuende und sofort entspannende Rezeptur feinster ätherischer Bio-Öle mit Amethyst Roll-On. Schon mit dem ersten tiefen Atemzug dieser kostbaren Duftessenz wirst Du es nicht mehr aus der Hand geben wollen....


Die Wege der Natur für einen wohltuenden erholsamen Schlaf.

Als Sense Sisters und dem Anspruch, unseren Kundinnen Wege zu holistischem Wohlbefinden zu eröffnen, sind wir überzeugt, dass erholsamer gesunder Schlaf ...


  • ... nicht mit beruhigenden Pillen oder Drinks erreicht werden muss

  • ... mit dem Verständnis um die eigene körperliche, mentale und seelische Verfassung zu tun hat und wir (wieder) erlernen sollten, auf diese Zustände zu hören und Rücksicht zu nehmen.

  • ...keinen zusätzlicher Stress, Druck oder "innere Performance" für den Körper und unsere Psyche bedeuten sollte.

Entdecke Inhaltsstoffe und ihre eindrucksvollen Wirkweisen, um zur wohlverdienten Nachtruhe zu finden:


Jasmin – Absoluter Genuss...einfach ohne Worte

Jasmin hat viele positive psycho-emotionale Einflüsse auf den Menschen und ist u.a. für seine wunderbar beruhigende, stressreduzierende Wirkung bekannt. Dem ätherischen Öl wird auch bei Depressionen, Schlafstörungen und vielen weiblich hormonell bedingten Übergangssituationen eine äußerst positive Wirkung zugesprochen. Sein sinnlicher, sich hingebend blumig-weiblicher Duft kreiert eine wohltuende Atmosphäre, die uns näher an uns selbst heranbringt und anstrengende Alltagssituationen vergessen lässt, um innere Ruhe zu finden und den Tag loszulassen.


Wissenschaftlich bewiesen hat die besondere Wirkung des Jasmins u.a. auch die Ruhr Universität Bochum bereits im Jahre 2010: UNI-https://www.wissenschaft.de/umwelt-natur/jasmin-statt-valium/

Lavendel – „Schafft Klarheit im Leben"

In seiner herzbetonten Ganzkörpernote ist Lavendel der "Allrounder" unter den ätherischen Ölen. Es ist äußerst gut verträglich, beruhigt die Sinne und wirkt außerdem sowohl antibakteriell als auch antifungal. Der Name Lavendel kommt vom lateinischen „Lavare“ – reinigen, klären, waschen – es beschreibt die Wirkung auf seelischer und körperlicher Ebene damit ebenfalls perfekt...Ob schmerzlindernd, herzstärkend, beruhigend - ist es das bekannte Mittel, wenn die Gedanken nicht zur Ruhe kommen und das Einschlafen schwerfällt.


Vetiver - Verbinde Dich mit der Erde und Dir selbst.

Das tropische Gras, mit dem erdigen, leicht moosig-süßlich balsamischen Duft wird als Fixativ und Räucherwerk genutzt und wird in der Aromatherapie und Naturheilkunde erdend, beruhigend, durchblutungssteigernd, wie entspannend und unterstützend bei geistigen und körperlichen Erschöpfungszuständen.


Sandelholz - "Die sanfte Sinnlichkeit"

Weich, warmer, holziger Duft; Sandelholzbäume produzieren erst nach rund 30 Jahren in ihrem Herzholz die ätherischen Öle. Es wird nicht schlecht, reift im Gegenteil in der Flasche nach. Die Eigenschaften sind ebenfalls seit Jahrtausenden in vielen Kulturen bekannt – es wirkt u.a. antidepressiv, wird bei Angstzuständen, Schlafproblemen und Sinnlichkeit-aktivierenden Bereichen eingesetzt.


Melisse - "Klarheit & Gelassenheit, auch in schweren Zeiten"

Aus den Blättern der Zitronenmelisse gewonnen, duftet dieses Öl zitronenartig, frisch und dabei krautig-süß. Es wird sowohl in der Aromatherapie als auch der Pharmazie verwendet und hat vielfältige Heileigenschaften. Melissenöl wirkt u.a. antiviral, beruhigend, entspannend und ist dabei gut gegen Nervosität, Depressionen, Migräne wie auch Magenschmerzen.


Kamille Blau - Dieser herb krautig, fast metallische und doch warme Duft ist ebenfalls in unseren Gefilden ein Allroundtalent, wird es von den Kleinsten bis ins hohe Alter bei Mensch und Tier eingesetzt, in der Heil- wie auch Hautpflege sowie bei Nervosität und Rastlosigkeit.


Narde - Süß, warm und erdend, erinnert dieser Duft manche Menschen an Baldrian, zu deren Pflanzenfamilie es auch gehört. Narde wurde bereits im Altertum als Salböl verwendet - es wirkt entspannend auf Körper, Geist und Seele und hat einen beruhigenden Effekt, um uns gleichmäßig und entspannt atmen zu lassen.






0 Kommentare