THE GOOD SENSE

DETOX YOUR HOME - feel great, live happy! Unsere Philosophie des "Raums als dritte Haut".


Live with all your senses!


Der Frühling steht vor der Tür! Die ersten Sonnenstrahlen wärmen unsere Haut, wir hören das Zwitschern der Vögel, unsere Augen gewöhnen sich nur allzu gerne wieder an das viele Licht und den strahlend blauen Himmel und die Düfte der blühenden Blumen kitzeln unsere Nase. Es fühlt sich an, als könne man den Frühling und die damit einhergehenden Veränderungen geradezu schmecken. Über welches Sinnesorgan nehmt Ihr diese Veränderungen am deutlichsten wahr?

"Feelings...." einmal anders!


Warum ist es so wichtig, den Räumen, in denen wir leben, ebenso viel Aufmerksamkeit hinsichtlich der verwendeten Haushaltsreiniger- und Pflegestoffe zu schenken, wie Deinem Körper ... ?

Kurz und knapp: Du atmest alles ein, berührst alles, fühlst gute und weniger gesunde Energien von Räumen, bevor Du es bewusst wahrnimmst.

Zu unseren Sinnen (nach Aristoteles) und Fähigkeiten der Wahrnehmung über das Sehen, Hören und Schmecken gehören natürlich auch das Fühlen über die Haut sowie das Riechen.

Unsere Fähigkeit zu Fühlen wird unterteilt in den Tastsinn und die Orientierung im Raum. Darüberhinaus beinhaltet dieses Fühlen auch das "Gefühl des individuellen natürlichen Wohlbefinden" - ob wir einen Menschen mögen, uns in seiner Nähe gerne aufhalten oder nicht - oder, ob wir uns gerne in bestimmten Räumlichkeiten aufhalten, es als angenehm oder gemütlich empfinden, gut arbeiten oder konzentrieren können. Ganze Berufsspektren und Branchen haben sich um diese Frage entwickelt - von der Architektur und dem Interiordesign, über das jahrtausendealte Feng Shui der Energieströme von Räumen bis hin zu Aufräum- und "Decluttering"-Beraterinnen à la Marie Kondo.


In unserer westlichen Industriegesellschaft wurde der Fühl-Sinn lange wenig beachtet, dabei können wir alle sicherlich absolut nachvollziehen, wie wichtig er für unsere Entwicklung und unser psychologisches Wohlbefinden ist.

Beispiel: Mittlerweile ist bekannt, das Frühgeborene bessere Chancen haben, zu gedeihen, wenn sie lange Phasen mit Hautkontakt zu einer vertrauten Person haben. Sie nehmen Geborgenheit und Sicherheit über die Haut wahr und dies trägt zu einer verbesserten Entwicklung bei. Zahlreiche wissenschaftliche Experimente untermauern, wie wichtig das Fühlen über Berührung sowie das Gefühl von Schutz und Geborgenheit im Raum als direkte Umgebung für unser Wohlbefinden ist.


Wie wir unsere Umgebung wahrnehmen... Räume als "dritte Haut"


Es ist erstaunlich, wie sensibel wir durch unsere Sinne auch auf unsere direkte Umgebung, Düfte, Temperaturen, Stimmungen reagieren, indem wir sie unbewusst wahrnehmen und "bewerten". Dazu ist nicht der konkrete Tastsinn nötig, sondern dies findet tief in unseren Hirnstrukturen statt. Wir nehmen den Raum um uns wahr und scannen ihn gerade zu danach ab, ob dieser zu unserem natürlichen Wohlbefinden, unserem Well Being beiträgt.

Dazu gehören Sensoren für die Temperatur, Rezeptoren, die messen, ob wir zu viel Druck ausgesetzt sind - und uns daher nachts automatisch drehen, damit alle Körperregionen gleichmäßig durchblutet werden und natürlich die Propriozeption. Diese sagt uns, wo im Raum wir uns befinden – unter anderem ist das der Sinn, der uns die Übelkeit beschert, wenn wir schaukelnd auf einem Boot über den Widerspruch irritiert sind, dass wir trotz spürbar festen Boden unter den Füßen ein Wippen im Innenohr wahrnehmen und es signalisiert uns mit „Schwindel“-gefühl - da lügt jemand, das kann so nicht stimmen...


In der Architektur beschäftigt man sich seit langem damit, dass Räume wie eine Haut ebenso eine Schutzfunktion haben und als solche gestaltet werden sollten, weil sie direkten Einfluss auf uns nehmen.

Wir kennen das vermutlich alle, dass wir Räume betreten und sofort die Wirkung auf uns spüren. Nicht umsonst benennt das anthropologische Modell für die Gestaltung von Schul- und Kindergartengebäuden, den Raum als dritten Erzieher, der direkt Einfluss auf die Entwicklung der Kinder nimmt: Wo man wird, was man ist.

Unser Zuhause ist der Ort, der uns vor Eindringen ungebetener Gäste genauso schützen soll, wie unsere Haut uns vor Verletzungen oder Viren schützt. Ein Raum, an dem wir regenerieren, liebevollen Kontakt mit unserer Familie haben und uns zurückziehen können. Der Begriff des Cocoonings ist hier weitestgehend bekannt.


Unsere Philosophie: Räume umhüllen uns und haben einen direkten Einfluß auf unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit.


Wir sind als Sense Sisters überzeugt, dass Räume all unsere Sinne ansprechen sollten und dabei stärkend und positiv heilend wirken können, statt zu belasten oder gar krank zu machen!

Umso wichtiger ist es, unser Zuhause, unsere Räume als dritte Haut nicht nur zu gestalten, einzurichten und zu dekorieren, sondern auch zu verstehen, mit welchen "unsichtbaren (Gift-)Stoffen wir uns täglich umgeben - was wir berühren, worüber wir laufen, was wir einatmen.... Allergien, Kopfschmerzen, Reizhusten aufgrund zu scharfer Reinigungsmittel? Die Medien sind voll solcher Quellen.


Deswegen ist es natürlich mehr als sinnvoll, diese Räume mit entsprechenden Produkten zu pflegen, die keine Allergien auslösen, in unser System (aller Hautschichten) keine schädlichen Stoffe transportieren und dabei unsere Materialien hochwirksam und schonend reinigen. Unsere ätherischen Öle sind in Kombination mit Bio-Natron die perfekte Brücke zwischen der gewünschten schonenden zuverlässigen Reinigungskraft und dem positiv heilenden Effekt auf unsere Seele, unseren Körper, unser ganzheitliches Wohlbefinden.


Immer mehr Menschen achten darauf, welche Kosmetikprodukte sie für ihre Haut benutzen - siehe den Boom der Naturkosmetik. Wir sind überzeugt, dass dieser Anspruch genauso für unsere Räume, die uns umgeben gelten sollte. Wir inhalieren die Stoffe der Reinigungsmittel direkt beim Verwenden, laufen barfuß über Böden, haben Nahrungsmittel auf unseren Tischen und Küchenoberflächen.... Deswegen hat unser Oberflächenreiniger DAILY GLOW keinen Alkohol, keine chemischen Zusätze, noch nicht einmal den scharfen Essig. All unsere Produkte reinigen hochwirksam auf Basis von BIO NATRON und den vielfachen antiseptischen, antibakteriellen und antifungalen Wirkstoffen der ätherischen Öle.

Falls Ihr es noch nicht kennt, probiert es einfach aus: DAILY GLOW enthält ätherische Öle mit frischer Bergamotte, vitalisierender Mandarine und antiseptisch wirkendem Sandelholz und bietet gleichzeitig Wellness für Euch und Eure Sinne - selbst beim Putzen. Ob Küche, Bad, Büro, Esszimmer ... ob Fett, Kaffeeränder, Fingerspuren, Smoothie auf den Lack-Küchenfronten, der Thermomix, die Edelstahlabzugshaube, die Granit-oder Marmorarbeitsplatte - alles verschwindet schonend, entspannt und blitzschnell!


CAR DELIGHT - unser naturreiner Luftklärer, Materialreiniger + Bedufter zugleich! Wer braucht da noch synthetische Düfte, Wunderbaum & co im Auto?


Wer kennt die Situation nicht: die Kinder stoßen mit ihren Matschstiefeln an die Vordersitze, die zermatschte Banane mischt sich mit Salzstangenkrümeln, der Hund ist nass und müffelt, ...Ach ja, und jedes Mal wenn ich an der Ampel stehe und die Sonne durch die Windschutzscheibe strahlt sehe ich den Staub auf allen Amarturen.... Grund genug für uns Sense Sisters, CAR DELIGHT zu entwickeln: Es klärt mit seinen 100% natürlich reinen ätherischen Ölen von Bergamotte, Eukalyptus und Zitronengras dezent angenehm die Luft im Auto, ist mit einem Tuch auf die Sitze und Amateuren gesprüht der schnelle Reiniger zwischendurch- selbst an der Ampel - und sorgt für ein Frischegefühl, das uns bei längeren Autofahrten zudem Konzentration und Fokus stärkend unterstützen kann, gut zu Hause anzukommen - und uns bereits auf der Fahrt dorthin in unserer (dritten) Haut wohlfühlen lässt.


0 Kommentare